Informationen zur Anmeldung

 

Nachhilfezeiten

Die Nachhilfezeiten werden vom Bochumer Bildungszentrum festgelegt. Dabei wird stets auf die Wünsche und Bedürfnisse der Schülerin/des Schülers eingegangen und besondere Umstände berücksichtigt.

Teilnahmehäufigkeit und Fächerauswahl

Die Teilnahmehäufigkeit und die Fächerauswahl kann jederzeit nach Rücksprache mit einem Elternteil geändert werden.

Pünktlichkeit

Die Nachhilfestunde beginnt pünktlich zur angegebenen Zeit. Daher bitten wir Schüler/innen und deren Eltern darauf zu achten, dass sie spätestens 5 Minuten vor Beginn des Unterrichts erscheinen – denn nur so können unsere Lehrer/innen garantieren, dass die Schüler/innen den Stoff effektiv und nachhaltig lernen.

Klassenarbeiten

Um die Schüler/innen gezielt auf anstehende Klassenarbeiten bzw. Prüfungen vorbereiten zu können, wird darum gebeten, den Nachhilfelehrer/innen die Klassenarbeitstermine mitzuteilen – am besten kurz nach der Bekanntgabe. Sofern ein/e Schüler/in von einem Lehrer/einer Lehrerin in mehreren Fächern unterrichtet wird, ist es nach Absprache möglich, auch Doppelstunden zu vereinbaren

Beispiel: In der Woche hat das Kind normalerweise eine Stunde Englisch und eine Stunde Deutsch. Hinsichtlich der bevorstehenden Klassenarbeit kann in der Woche eine Doppelstunde Englisch bzw. Deutsch erfolgen.

Der Schüler/Die Schülerin ist verpflichtet, der Nachhilfelehrerin/dem Nachhilfelehrer die Noten der Klassenarbeit mitzuteilen und die Arbeiten oder deren Fotokopien vorzuzeigen. Andernfalls ist es schwierig, den schulischen Werdegang des Schülers/der Schülerin zu verfolgen.

Ausfall bzw. Absage der Nachhilfestunde

Sollte es krankheitsbedingt- oder schulbedingt zu einem Ausfall des Schülers kommen, kann der versäumte Unterricht gegen Vorlage einer entsprechenden Bestätigung (z.B. Schulbescheinigung oder ärztliches Attest) nachgeholt werden (Ersatzstunden). Ein Ausfall muss dem Bochumer Bildungszentrum e.V. im Vorfeld telefonisch mitgeteilt werden. Das Bochumer Bildungszentrum e.V. wird die Ersatzstunden für entschuldigte Fehlzeiten nach Möglichkeit zeitnah nach dem Versäumnis erteilen. Wird eine Nachhilfestunde unter 1,5 Stunden abgesagt, dann gilt diese Stunde als unentschuldigtes Fehlen. Demnach entfällt der Anspruch auf die nachzuholende Stunde. Eine abgesagte Stunde von Seiten des Instituts erhalten Sie gutgeschrieben.

Zusatzstunden

Empfänger von Sozialleistungen haben Anspruch auf Zusatzstunden (je nach Bedarf 60 bis 90 Minuten) pro Klausur. Dies bedeutet, dass ein Kind in einem Schulhalbjahr in den angemeldeten Fächern jeweils drei zusätzliche Stunden Nachhilfe neben den festgelegten Unterrichtszeiten erhalten kann.

Öffnungszeiten

Das Bochumer Bildungszentrum e.V. ist auch während der Schulferienzeit geöffnet und es werden verschiedene Kurse angeboten. Ein Schüler kann höchstens zwei Termine wahrnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos und bei Interesse ist eine Anmeldung erforderlich. An den gesetzlichen Feiertagen bleibt das Institut jedoch geschlossen. Die vereinbarte Unterrichtsgebühr fällt auch in Monaten mit Ferien und Feiertagen an.

Zeugnis

Nach Ende eines Schulhalbjahres ist der Schüler verpflichtet, sein Zeugnis in Kopie einzureichen.

Sachbeschädigung

Für Schäden, die der Schüler verursacht, sind die Erziehungsberechtigten nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen haftbar.

Härtefallregelung

Im besonderen Einzelfall (z. B. langfristige Erkrankung, Todesfall in der Familie) können nach Absprache mit dem Institut die Gebühren entweder geringer ausfallen oder der Nachhilfeunterricht sogar kostenlos gewährt werden. Sollte es zu einer Zahlungsunfähigkeit kommen, so sollte man sich so schnell wie möglich mit dem Institut in Verbindung setzen.

Kündigung

Eine Kündigung muss 3 Monate vor Vertragsende schriftlich erfolgen, andernfalls wird der Vertrag um 6 Monate automatisch verlängert.

Sonstiges

Es ist den angemeldeten Schülern untersagt, mit den im Bochumer Bildungszentrum e.V. tätigen Nachhilfelehrern außerhalb des Instituts Privatunterricht zu machen. Im Falle einer Regelverletzung wird die vollständige Gebühr für den Nachhilfeunterricht mit sofortiger Beendigung des Vertrags abgebucht. Des Weiteren machen sich die Erziehungsberechtigen des Schülers für die Kündigung des Nachhilfelehrers verantwortlich.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen